Halftime !!!

Nun sind wir schon 1 1/2 Wochen in Amerika. Wir haben schon eine Menge an Erlebnissen hinter uns. Von einem fabelhaften Thanksgivingdinner über die Erkundung von Eureka Springs bis hin zum Bikes, Blues and BBQ. Wir hatten die Chance eine Menge an Eindrücken zu sammeln. Von der Schule bin ich hellauf begeistert. Es entspricht nur teilweise den Klischees. Die Cheerleader, die Footballgames und auch die Cafeteria sind wie in den Highschoolmovies. In den riesen Gaengen der Schule kann man sich leicht verklaufen, weshalb auch ein Plan der gesamten Schule im Office vorliegt. Die Leute sind hier sehr freundlich und wir wurden von allen unheimlich nett aufgenommen. Eine Menge neue Freunde konnten wir alle „sammeln“. Es wurde sich um uns gesorgt und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Die Familie ist echt nett und ich hatte eine Menge Spass. Sie sind mit mir zu den verschiedensten Orten gefahren und haben mir das verschiedenste Essen aufgetischt. Mit meinem eigenen Zimmer und meinem Kingsizebett war ich mehr als nur zufrieden. Die Nachbarschaft ist genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe. Haus an Haus und die Strasse endet mit einem Wendekreis. Ich bin wirklich sehr froh diesen Austausch bis hier hin miterleben zu dürfen und Blicke mit einem weinenden und einem laechelnden Auge in Richtung Boston. Das wars von der Har-Ber High School.

Go Wildcats Go !!!

– Vivi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zwischenfazit - Is the Hollywood image true? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Halftime !!!

  1. Frank Baatz sagt:

    Liebe Vivi, liebe Mitschüler/-innen und begleitende Lehrer/in,
    mit Spannung verfolgen wir „daheimgebliebenen“ Eltern und Geschwister eure Erlebnisse im fernen Arkansas. Und ich denke, es gibt nicht wenige von uns, die gerne noch einmal für kurze Zeit ein paar oder auch mehr Jahre jünger wären und Gelegenheit zu so einem „Schüleraustausch“ hätten. Was ihr alle dort erlebt, wird euch für immer in Erinnerung bleiben. Also folgt auch unbedingt dem Rat von Herrn Gerlach und „saugt so viel wie möglich auf“. Und seid nicht traurig, wenn es an`s Abschiednehmen geht: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Ihr alle habt liebe, nette Menschen kennengelernt, die Ihr nicht vergessen werdet. Und auch ihr werdet bei denen nicht in Vergessenheit geraten. Dank der heutigen Technik ist es ja auch gar kein Problem mehr, in ständigem Kontakt zu bleiben. Freut euch auf Boston, wo neue Abenteuer und Eindrücke auf euch warten. Und nicht vergessen: teilt eure Erlebnisse so viel wie möglich auf diesem blog mit, wir alle in „Old Gemany“ warten täglich gespannt auf eure news und haben viel immer viel Amusement beim Lesen.
    Dad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.