Where our Bulldogs live and learn – School Pride

Die Schulatmosphäre ist an der Springdale High ganz anders als an der GHO. Hier gibt es ein Maskottchen, eine Bulldogge. Die Schueler der SHS (Springdale High School) werden sogar als Bulldogs bezeichnet. Wenn man die Gaenge herunterlaeuft, kommt man an vielen Plakaten, Spruechen und Slogans vorbei. „In the sacred halls of Springdale, where our Bulldogs live and learn“ sieht man zum Beispiel, wenn man vom Eingang in die Bibliothek moechte. Ausserdem findet man die Schulfarben schwarz, weiss und dunkelrot fast ueberall wieder.

Selbst das Mousepad, welches neben mir liegt, ist dunkelrot und schwarz und eine grosse Bulldogge ist darauf zu sehen. „Springdale High School Bulldogs“ steht um sie herum. Zudem tragen viele Lehrer, aber auch viele Schueler eins der SHS-T-Shirts. Das gibt es vielen Varianten, von „Dog Person“ mit einer Bulldogge im „o“; „Just a kid from Springdale“; „Go Bulldogs“ bis „Bulldogs leave tracks on our hearts“ oder so mit Hundepfoten drumherum. Das sind nur ein paar der vielen T-Shirts, welche die Schueler hier gerne tragen. Man sieht jeden Tag sehr viele dieser T-Shirts.

Weil es hier nur zwei High Schools gibt, Har-Ber und Springdale High, herrscht sichtliche Spannung zwischen den beiden Schulen. Selbst die Eltern sind entweder im Wildcat- oder Bulldogspirit. Das wird hier sehr ernst genommen.

Die Schueler scheinen sehr stolz auf ihre Schule zu sein, das merkt man besonders bei einem football game. Dort habe ich mich mit Alexa, einer Har-Ber-Schuelerin, getroffen, um ihre Schule gegen die Wolverines zu vertreten. Wir waren im Har-Ber Stadion und der Stolz war nicht zu uebersehen. Beide Schulen hatten ihre eigenen Slogans und Sprueche, die sie gebruellt haben, um der anderen Schule Angst zu machen. Die Cheerleader hatten auch ihre eigenen Sprueche und dazu passende Choreographie.

Beide Zuschauerbloecke haben sich gegenseitig angeschrieen, deren Bands haben einer lauter als die andere gespielt um sie zu uebertoenen. Im Gesicht haben sich die Leute die Farben der jeweiligen Schule gemalt.

Als ein Har-Ber football player einen Punkt gemacht hat, ist der Har-Ber Block foermlich explodiert vor Geschrei und Jubel und Tanz. Die Har-Ber-Band hat dann wieder laut gespielt. Sie haben gerufen; „That’s our SOPHOMORE !“

Wie man sieht, sind die Schulen sehr stolz. Am Freitag hat die SHS auch ein football game, ich bin gespannt, wie das wird.

To be continued…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.